Die überwältigende Mehrheit der Menschen in Deutschland ist für den Umstieg auf Erneuerbare Energien. Sie wollen eine saubere, sichere und dauerhaft verfügbare Energieversorgung – ohne unkalkulierbare finanzielle und ökologische Belastungen für kommende Generationen. Damit wir dieses Ziel erreichen, muss der Ausbau der Erneuerbaren Energien weiter konsequent voranschreiten.

Doch zwei Jahre nach dem Beschluss der Bundesregierung, die Nutzung der Atomenergie zu beenden und zügig auf Erneuerbare Energien umzusteigen, wird vermehrt Stimmung gegen die Energiewende gemacht. Teile der Industrie und der Politik wollen den Ausbau der Erneuerbaren bremsen. In einer hitzigen öffentlichen Debatte bezweifeln sie deshalb die technische Machbarkeit der Energiewende und machen sie einseitig für Kostensteigerungen im Energiesektor verantwortlich.

Um diesem Zerrbild entgegenzutreten, hat der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) gemeinsam mit seinen Mitgliedsverbänden wie dem BDW sowie Unternehmen der Branche die Initiative „Erneuerbare jetzt!“ gestartet. Zusammen mit vielen Unterstützerinnen und Unterstützern wollen wir im Jahr der Bundestagswahl bundesweit mit Argumenten, Anzeigen und Aktionen Flagge zeigen.

Unsere Botschaft: Erneuerbare Energien sind ein Gewinn für die Gesellschaft. Deshalb muss die Energiewende weitergehen. Erneuerbare Jetzt! Machen Sie mit!